ESCUELA INTERNACIONAL DE FILOSOFÍA INTERCULTURAL

INTERNATIONALE SCHULE FÜR INTERKULTURELLE PHILOSOPHIE

- EIFI -

Philosophie, Spiritualität, Gesellschaft.

Für ein plurales Zusammenleben in einer gemeinsamen Welt

NEUERSCHEINUNGEN

 

Denktraditionen im Dialog: Studien zur Befreiung und Interkulturalität - Band 42.

Dokumentation des XVIII. Internationalen Seminars des Dialogprogramms Nord-Süd:

 

Raúl Fornet-Betancourt, (Hrsg.),

 

Spiritualitäten und Religionen: Ihr Beitrag zur Gerechtigkeit

und Erkenntnis in der globalen Gesellschaft. Spiritualities and

Religions: Their Contribution to Justice and Knowledge in

the global Society. Espiritualidades y religiones: Su aportación

a la justicia y al conocimiento en la sociedad global,

Aachen 2017.

ISBN: 978-3-95886-183-1

 

 

"Spiritualitäten und Religionen: Ihr Beitrag zur Gerechtigkeit und Erkenntnis

in der globalen Gesellschaft" war das Rahmenthema des XVIII. Internationalen

Seminars des Dialogprogramms Nord-Süd, das im Mai 2017 in Sevilla, Spanien, stattfand.

Seine Thematik knüpfte an das im vorherigen Seminar initiierte Forschungsprojekt zur Bedeutung spiritueller Traditionen im Kampf um soziale und epistemologische Gerechtigkeit unter den heutigen Bedingungen an, um sie zu vertiefen und weiter zu entwickeln.

Aus dem Inhalt des vorliegenden Dokumentationsbandes seien hier die Hauptvorträge von Maria Clara Lucchetti Bingemer und Javier Melloni sowie die deutschsprachigen Texte zum Stand der Arbeit in der europäischen Gruppe des Forschungsprojekts, zum Ideal der "Genügsamkeit" in der neuzeitlichen europäischen Philosophie und zur Geschichte rebellischer Spiritualität im Werk von Ernst Bloch hervorgehoben.

Zum Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes.

Concordia. Reihe Monographien - Band 71

 

Raúl Fornet-Betancourt,

Elementos para una crítica intercultural de la ciencia hegemónica,

Aachen 2017

 

 

In Verbindung mit der Arbeit bei den Internationalen Kongressen

für Interkulturelle Philosophie hat sich gezeigt, dass die Transformation

der Institution Universität einen zentralen Schwerpunkt des gemeinsamen

Bemühens um eine interkulturelle Erneuerung unserer Gesellschaften

heute bilden muss.

Die Beiträge dieses Sammelbands sind Ausdruck der Sorge und des

wachsenden Bewusstseins von der Notwendigkeit, die Interkulturalität

als Gegengewicht zur vorherrschenden Wissenschaft zu aritkulieren

und auf diese Weise alternative Wege für die Entwicklung und

Hervorbringung wissenschaftlicher Erkenntnis zu eröffnen.

Zum Inhaltsverzeichnis des Sammelbandes.

 

 

 

Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie -

Revista Internacional de Filosofía - Revue Internationale de Philosophie -

International Journal of Philosophy

vol. 72 (2017)

 

 

Aus dem Inhalt:

 

Alberto Mario Damiani

Handlungstheorie vs. Handlungsreflexion

in diskurspragmatischer Sicht

 

Hans-Martin Schönherr-Mann

Die Souveränität des Individuums

- Georges Batailles politische Philosophie

 

Thomas Périlleux

Paysages humains. Clinique de l'oppression,

avec Tosquelles et Fanon

 

Jean-François Petit

L'homme antagoniste en débat.

Questions autour de l'approche de l'interculturel de

Jacques Demorgon

 

Agustín Andreu

Contingencia, Infinitud, Liberalidad (2)

Infinitud e infinitudes

Denktraditionen im Dialog: Studien zur Befreiung und Interkulturalität - Band 41

 

Josef Estermann (Hrsg.)

Das Unbehagen an der Entwicklung. Eine andere Entwicklung oder

anders als Entwicklung?, Aachen 2017

 

Alternative Entwicklung oder Alternativen zur Entwicklung?

Der jüngst veröffentlichte Dokumentationsband zur Fachtagung

"Kompakttage Entwicklung", die 2016 am RomeroHaus in Luzern

durchgeführt wurde, gibt Einblick in eine kritisch-konstruktive

Auseinandersetzung mit den Grundlagen institutioneller

Entwicklungszusammenarbeit.

 

Die ausgewählten Diskussionsbeiträge setzen vielfältige Impulse für die

Weiterarbeit am Thema, die Überprüfung bestehender Formen internatio-

naler Zusammenarbeit und vor allem auch für die gemeinsame Aufgabe,

sie in einem interkulturellen Erfahrungsaustausch zu erneuern und

weiterzuentwickeln.

 

Inhaltsverzeichnis

Concordia. Reihe Monographien - Band 69

 

Martina Fornet Ponse,

Gott - Macht - Ohnmacht, Aachen 2017

 

Wie kann die Rede von Gott die vielen Menschen heute erreichen, die

unter dem Druck vermachteter Strukturen, der Last von Armut und Krieg

oder widrigen Lebensumständen ihre Ohnmacht erfahren?

In ihrer theologischen Dissertation, die nun in Buchform vorliegt, analysiert

Martina Fornet Ponse die Rede von Gott unter den Bedingungen von

Macht und Ohnmacht. Im Gespräch mit Hans-Joachim Sander, Elizabeth

A. Johnson und Jon Sobrino zeigt sie einen Weg zur Neuverortung der

Gottesrede im Spannungsfeld von Macht und Ohnmacht auf, indem sie

aus der Ohnmacht eine Macht identifiziert, die das Leben in Fülle für alle

bedeuten kann.

Eine herausragende Forschungsarbeit, die sich Fachtheologen und

Studierenden der Theologie, ebenso wie theologisch Interessierten

empfiehlt.

 

 

Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie -

Revista Internacional de Filosofía - Revue Internationale de Philosophie -

International Journal of Philosophy

vol. 71 (2017)

 

 

Aus dem Inhalt:

 

Michele Borrelli

Neuer Humanismus oder Nihilismus

 

Franz Hinkelammert

Die Aushöhlung der Menschenrechte in der Strategie der Globalisierung

(Die Perspektive einer Alternative)

 

Michel Messu

Nouvelle épistémologie ou retour du métaphysique?

Le débat monisme-pluralisme dans les sciences sociales

 

Vincent Gabriel Furtado

The Concept of Power in Hinduism

 

Isabel Guerra Narbona

La pureza en el pensamiento ilustrado de Immanuel Kant

 

María Luz Mejía Herrera

La perspectiva de los movimientos sociales en el contexto actual de América Latina

 

Inhalt / Índice / Sommaire / Contents

Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie -

Revista Internacional de Filosofía - Revue Internationale de Philosophie - International Journal of Philosophy

vol. 70 (2016)

 

Aus dem Inhalt:

 

Franz Hinkelammert

Der Vorrang des Menschen im Konflikt mit der Idolatrie:

Religionskritik, profane Theologie und humanistische Praxis

 

José Manuel Romero

Zur Transzendenz der immanenten Sozialkritik

 

Jean-François Petit

Culture civique et terreur

 

Carlos Mendoza-Álvarez

Violence, bodies and redemption

 

Augustin Andreu

Contingencia, Infinitud, Liberalidad

 

Miguel Ángel Polo Santillán

Ordenando la ética

 

Inhalt / Indice / Sommaire / Content

Concordia. Reihe Monographien - Band 68

 

Raúl Fornet-Betancourt,

Filosofía y espiritualidad en diálogo, Aachen 2016

 

Die in diesem Sammelband vereinten Beiträge sind überarbeitete

und erweiterte Vortragstexte, die auf unterschiedliche Kontexte

und Fragen eingehen. Gleichwohl teilen sie ohne jeden Zweifel ein

gemeinsames Anliegen, das sie gleichsam als verschiedene aufeinander

folgende Momente des Nachdenkens zu einer inneren Einheit zusammenfügt.

 

Es ist die Sorge um die Aufgabe der Philosophie heute:

Was kann, was muss die Philosophie angesichts einer gesellschaftlichen

Entwicklung heute tun, die dazu tendiert, den Menschen auf eine Funktion

im Räderwerk des "Weltenlaufs" zu reduzieren und in eine Karikatur seiner

selbst zu verkehren?

Auf diese Frage wollen die Beiträge dieses Bandes eine Antwort geben.

 

Indice

Presentación

Concordia. Reihe Monographien - Band 67

 

Jorge E. Castillo Guerra / Rolando Vázquez (coord.),

Conocimiento y espiritualidad. Propuestas para una justicia posible,

Aachen 2016

 

El 26 de septiembre del 2010 un grupo interdisciplinar de académicos

latinoamericanos residentes en Europa fundó en Barcelona la “Asocia-

ción Latinoamericana de Investigación en Europa. La finalidad de esta

Asociación, tal como se lee en el acta fundacional de la misma, es la de

“promover la reflexión desde, sobre y con América Latina en el contexto

mundial”.

Con este objetivo se organizan regularmente sesiones de trabajo sobre

temas o cuestiones de interés común y se fomenta la participación de los

miembros en congresos internacionales. Con la intención de dar a conocer

nuestra Asociación y, concretamente, su esfuerzo por promover el conoci-

miento de planteamientos críticos del pensamiento latinoamericano actual

en Europa y fomentar de este modo un diálogo más equilibrado, es que

reunimos en este volumen los primeros trabajos que se han discutido en el

contexto del proyecto: “Justicia, conocimiento y espiritualidad”, que ha

propuesto nuestra Asociación como el eje central de sus investigaciones

para lo próximos años. (de la presentación de la publicación por los coordinatores)

EIN HINWEIS: Ihre Bestellungen von Publikationen aus den Reihen "Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie", "Concordia. Reihe Monographien" und "Denktraditionen im Dialog: Studien zur Befreiung und Interkulturalität" richten Sie bitte an den Verlag Mainz:

http://www.verlag-mainz.de/